You are currently browsing the fab-in-africa blog archives for December, 2008.
Login
  • Username:

    Password:
  • Remember my login on this computer
  • Register
Categories
Users online
  • Users: 1 Guest
  • 1 User Browsing This Page.
    Users: 1 Guest

  • Most Users Ever Online Is On January 1, 2014 @ 9:14 am

Archive for December, 2008

way back home #2

Saturday, December 6th, 2008

ein wunderschönen guten morgen.

seit vorgestern bin ich back in moshi. bin diesmal schnell weg gekommen von highview. die hatten zuerst keinen fahrer der nach moshi fährt, aber ich hatte dort den typen getroffen der mich das erste mal nach highview gebracht hat… haben gelabert und er meinte er fährt an diesen tag nach moshi und ich hatte ihn gefragt ob ich mit ihm kommen kann. ihr wollt nicht wissen wie diese fahrt aussah… alles was du machst ist ein abenteuer haha von karatu nach arusha sind wir mit einem express shuttle gefahren. das war ein peugoue (rofl wie schreibt man dieses doofe franz auto, whatever) 500 combi aus der steinzeit und in diesem auto sind 10 personen mit gefahren, dat war so mega eng! von arusha sind wir dann mit einem bus weiter gefahren, das problem war nur das der aufm halben weg verreckt ist. aber wir waren ziemlich lucky, 10minuten später fuhr ein auto von zara vorbei mit zwei gästen und die haben uns dann mitgenommen.

gestern waren wir dann im club, im größten club moshis.. aber so groß war der nicht. ich denke mal so groß wie das steinhaus, aber mit nur einem dancefloor und mehr platz zum sitzen. dort war sogar ein pooltisch. voll nice. ach ja… tagsüber sind wa in bissel in moshi rum gelaufen. mit zwei kumpels von rob and der schwester von ihm und ich muss sagen, damn she lookin so hot! oh und das hät ich fast vergessen wir waren dann noch bei der graduation (wie heißt das in deutsch richtig? XD ich kann das richtige wort grad nicht finden…), aber war relativ langweilig.. war ganz interessant mal zu sehen, aber sooo lang.

so und heute chill ich erstmal im hotel und später gehen wir auf ein konzert von einer gruppe aus dar.. hiphop.. wird bestimmt gut.

ach und die frauen  hier sind nicht so dumm wie in mugumu, aber ich darf niemanden mit bringen ins hotel. hatte heute ein kumpel gefragt der hier in springlands arbeitet.

so see you all soon!

way back home #1

Wednesday, December 3rd, 2008

zum glück hatten unsere letzten gäste 98dollars sonst wär ich nicht nachhause gekommen haha. ich hab nur schillinge und in den national parks MUSS man mit dollar bezahlen und das zweite problem war das man in dem einem eigentlich nur mit mastercard bezahlen kann, aber hat zum glück alles geklappt. bin zurück im highview hotel. das ist die zwischenstation nach moshi, da es zu weit ist direkt nach moshi zufahren und es ist außerdem direkt hinter/vorm ngorogoro national park. leider hab ich in der ganzen zeit kein leoparden und kein geparden gesehen.. der fahrer hatte heute versucht ein geoparden für mich zu finden aber war keiner “da”. dafür konnte ich aber zebras beim vögeln zuschauen, nur war ich leider nicht schnell genug mit meiner cam. die hatten sich irgendwie durch unser auto belästigt gefühlt hehe. sonst waren nur die standard tiere da… die big 5.. löwe, elefant, zebra, giraffe und hmm kein plan was das fünfte ist.

vor einer woche ist auch  highlight zurück ins camp gekommen. die kein wort englisch spricht, aber sie will ein kind von mir und mit mir nach deutschland kommen… schon klar wa haha wenn sie ein wenig besser aussehen würde hät ich nichts dagegen, aber sie ist naja ein bisschen molliger und das face is auch nicht so der brüller. oh scheiße bin ich oberflächlich xD whatever.

meine aktuelle stimmung ist ein bisschen zwei gespaltet… auf der einen seite bin ich echt froh wieder raus aus dem busch zu sein, aber es ist auch traurig da ich die leute dort einfach total lieb gewonnen hab. kann man nichts machen. aber fest steht das ich dort wieder hin fahre/fliege, nur das nächste mal als gast^^

nana salama

ich hoffe mal das ist richtig geschrieben xD